Wohnortnah bestens versorgt: Ganzheitliche Therapien nach modernsten Verfahren
alphaREHA: Ambulante Rehabilitation ist in Fürth weiterhin gewährleistet

Mit der Gründung der alphaREHA in Fürth ist eine ambulante Versorgungslücke geschlossen worden. Seit Jahren vertrauen die Patienten auf das Reha-Zentrum, das mit Fachärzten und Therapeuten im Bereich orthopädisch- traumatologischer Rehabilitation intensive Behandlungen auf höchstem Niveau garantiert. Dieses gesundheitsfördernde Angebot bleibt auch nach der Schließung der Schönklinik vollumfänglich erhalten. Patienten mit Gesundheitsproblemen rund um den Bewegungsapparat, also Muskeln, Gelenken, Knochen und Bändern profitieren weiterhin von der alphaREHA in entscheidender Weise. „Mit dem ganzheitlichen Konzept der ambulanten Rehabilitation schaffen wir es, einen kürzeren Krankheitsverlauf zu erreichen. Der Patient kann rasch in sein privates und berufliches Umfeld zurückkehren“, erklärt der operative Geschäftsführer Thomas Müller. Die Gesundheit liegt bei alphaREHA Fürth auch in Zukunft in den besten Händen.

Interdisziplinäres Team

Das interdisziplinäre Team in Fürth besteht aus 40 Spezialisten, dazu zählen Fachärzte für Rehabilitation, Orthopädie, Unfallchirurgie, Sozial- und Allgemeinmedizin sowie Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Sozialpädagogen, Diplom-Sportlehrer, Masseure und Medizinische Bademeister. Die Vielseitigkeit und enge Verzahnung der einzelnen Fachabteilungen stellen den ganzheitlichen Ansatz der ambulanten Rehabilitation sicher. So werden Patienten vor und natürlich nach einer Operation an Wirbelsäule, Schulter, Knie und Hüfte optimal versorgt, weitere Indikationen sind chronische Erkrankungen sowie Sportunfälle, Gelenkprobleme, Rückenschmerzen und Adipositas. Mit Osteopathie, Akupunktur und naturheilkundlichen Verfahren deckt alphaREHA Fürth außerdem die Alternativmedizin ab. Wie eine stationäre Einrichtung bietet alphaREHA alle Chancen auf schnelle und nachhaltige Genesung – nur eben ohne Übernachtung; also mit dem Vorzug, abends daheim in vertrauter Umgebung Kraft für den neuen Tag zu schöpfen.

alphaREHA offen für alle

Die medizinisch-therapeutische Kompetenz der alphaREHA Fürth steht jedem Patienten mit einer entsprechenden Indikation offen: mit Rezeptverordnung, über die gesetzliche als auch private Krankenkasse, Berufsgenossenschaft und Deutsche Rentenversicherung. Kompetente Partner sind die Ärzte und zunehmend auch Therapeuten in der sozialmedizinischen Leistungsdiagnostik – sie geben verlässliche Antworten auf Fragen der Wiedereingliederung ins Berufsleben. Insbesondere für Menschen aus der Region bedeutet alphaREHA die ideale Möglichkeit, wohnortnah mit einer ambulanten Rehabilitation auf höchstem Niveau versorgt zu werden. Keine Anreisen in weit entfernte Einrichtungen, keine Übernachtungen – stattdessen: Rundumservice durch alphaREHA: Patienten werden direkt vor der Haustüre abgeholt und nach den Behandlungen wieder zurückgefahren. Das ist bequem, vor allem aber gut für den Heilungsverlauf. Denn unstrittig ist, dass Wohlfühlen und Vertrautheit einen äußerst positiven Effekt auf den Gesundungsprozess haben. Wer sich geborgen fühlt, ist selbst beste Basis für rasche Erholung nach einem Eingriff oder Unfall. Dem trägt alphaREHA auf jeder Ebene Rechnung – und zwar mit persönlicher Betreuung. Bei Bedarf finden im nahen Umkreis auch Hausbesuche durch das Fachpersonal statt.

alphaREHA: Ambulante Rehabilitation ist in Fürth weiterhin gewährleistet (2 Einträge)

 


alphaREHA

alphaREHA

Beschreibung

Rehabilitation
  • Ambulante Rehabilitation
  • Ergotherapie
  • Physiotherapie, Krankengymnastik, Manuelle Therapie
  • Skoliosetherapie nach Schroth
  • Osteopathie

alphaREHA

Kontakt

Johann-Höllfritsch-Straße 11
90530 Wendelstein
Telefon 09129 4504

Anzeige