Ästhetischen Zahnheilkunde und moderne Implantologie schafft perfekte Optik und Funktion
Ein schönes Lächeln ist Gold wert

Das Lächeln sagt viel über den Menschen aus. Mit harmonisch-weißen Zähnen und gesundem rosa Zahnfleisch signalisieren wir bei unserem Gegenüber Gesundheit und Lebensfreude. Ich kenne aber aus meiner Praxis viele Menschen, die sich scheuen, anderen Menschen ein strahlendes Lächeln zu schenken. Hier ist die Ästhetische Zahnheilkunde gefragt. Ärztliche Kunst sowie Hightech-Materialien können hier viel bewirken und nicht nur eine schöne Optik, sondern auch eine perfekte Funktion schaffen.

Möglichkeiten der Ästhetischen Zahnheilkunde

Wir Fachärzte betrachten immer den Gesamteindruck von Zähnen und Zahnfleisch. Nicht nur brüchige, verfärbte, abgeschliffene oder kariöse Zähne, sondern auch Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) sowie die Rückbildung von Zahnfleisch und knöchernem Zahnhalteapparat durch Parodontitis oder nach Zahnverlust sind Anwendungsbereiche der Ästhetische Zahnheilkunde durch Experten.

Mit speziellen Methoden können wir Spezialisten zum Beispiel Zahnfleischtaschen behandeln. Ist das Zahnfleisch gesund oder grundlegend saniert, wird der Eindruck nur perfekt mit gepflegten Zähnen. Neben einer professionellen Zahnreinigung zur Entfernung oberflächlicher Beläge ist das Bleaching der Zähne zum Beispiel nur eine der effektiven Methoden, die Optik der Zähne aufzuwerten. Dies ist nicht nur bei Verfärbungen, die unterhalb der Zahnoberfläche eingedrungen sind, sondern auch nach einer Wurzelbehandlung angezeigt, wenn einzelne Zähne einen dunkleren Farbton angenommen haben. Wir unterscheiden zwischen dem „Home-Bleaching“, das der Patient mit einer passgenauen Kunststoffschiene über mehrere Tage zuhause vornehmen kann und dem „In-Office-Bleaching“, das in einer Sitzung mit einem innovativen Lichtsystem (Philips Zoom Bleaching) eine Aufhellung von bis zu acht Stufen ermöglicht. Sind größere Defekte in der Zahnsubstanz im Frontzahnbereich gegeben, kommen bei der Ästhetischen Zahnheilkunde sogenannte Veneers zum Einsatz. Die dünnen Keramikschalten werden mit den Zähnen adhäsiv verklebt und gleichen Unebenheiten aus.

Unästhetische Füllungen aus Amalgam, der Legierung aus Kupfer, Zinn, Silber und Quecksilber, werden in der Ästhetischen Zahnheilkunde gegen zahnfarbene Keramik-Inlays ausgetauscht. Amalgam wird in Deutschland – im Gegensatz zu anderen Ländern – immer noch bei der Rekonstruktion der Zahnsubstanz bei Kariesschäden verwendet. Ebenfalls aus heller Vollkeramik oder Zirkondioxyd werden bei größeren Defekten Kronen passgenau angefertigt. Wir setzen hier auf die CEREC-Technik. Das Besondere an diesem Verfahren ist, dass wir die Restauration direkt am Behandlungsstuhl oft in nur einer Sitzung konstruieren, herstellen und einsetzen können. Ein Abdruck wird nicht mehr benötigt. Das System aus digitaler Kamera, Computer und spezieller Schleifeinheit macht die Erstellung von Veneers, Keramik-Inlays oder -Kronen wesentlich einfacher, schneller und präziser.

Die moderne Implantologie

Auch bei einem Zahnverlust kann ein Fachzahnarzt eine natürliche Optik und die perfekte Funktion der Zähne durch ein Implantat zurückbringen. Die Implantologie ist die modernste und fortschrittlichste Methode Zähne zu ersetzen, dabei ist es unerheblich, ob einer oder mehrere Zähne fehlen. Die Zahnimplantate selbst sind kleine, hoch entwickelte und ausgesprochen leistungsfähige Titanschrauben, die anstelle der natürlichen Zahnwurzel in den Kiefer gesetzt werden und fest in den Knochen einwachsen. Sie dienen als Basis für Kronen, Brücken oder Prothesen. Das Einsetzen eines Implantats erfolgt unter Betäubung. Nach dem Einpflanzen der künstlichen Zahnwurzel, die nur in genügend Knochensubstanz zuverlässig einheilt, wird nach einer Wartezeit von mehreren Monaten auf einen Aufbau die Zahnkrone aufgebracht. Bis dahin wird der Patient mit einem Provisorium versorgt. Ist nicht genug Knochensubstanz vorhanden, besteht die Möglichkeit, im Vorfeld der Implantation eine Augmentation, einen Knochenaufbau, durchzuführen. Implantate eignen sich als Lösung sowohl für einzelne Zähne, als auch für fehlende Zahnreihen. Da schon ein einziger fehlender Zahn zu Bewegungen gegenüberliegender Zähne führen kann, sollte er unbedingt ersetzt werden. Für mehrere fehlende Zähne bieten Implantate als Pfeiler von hochwertiger Zahnprothetik die optimale Basis für den Patienten.

Der Erfolg der Implantologie hängt vor allem von einer guten Mundhygiene sowie regelmäßigen Kontrollen ab. Wenn alle Faktoren erfüllt sind, können die Implantate ein Leben lang halten. Sie übernehmen die Aufgabe der natürlichen Zahnwurzeln, der Körper nimmt sie nahezu wie eigenes Gewebe an.

Ein schönes Lächeln (3 Einträge)

 


Zahnarztpraxis Eva Thaler

Zahnarztpraxis Eva Thaler

Beschreibung

Zahnheilkunde
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Paradontologie
  • Füllungstherapie
  • Endodontie (Wurzelkanalbehandlung)
  • Prothetik

Zahnarztpraxis Eva Thaler

Kontakt

Bahnhofstraβe 10a
84048 Mainburg
Telefon 08751 3666
Fax 08751 2282

Anzeige