Von Dr. med. dent. Andreas Will, Zahnarzt und Endodontologe in München
Heilen mit der Kraft des Lichtes – Moderne Zahnheilkunde mit der Unterstützung des Lasers

Laser sind aus vielen Fachbereichen der modernen Medizin bekannt. So zum Beispiel werden sie in der Augenheilkunde bereits täglich eingesetzt. Auch in der modernen Zahnheilkunde ist der Laser immer weiter im Kommen und kann in einer Vielzahl von klinischen Anwendungsmöglichkeiten bereits heute erfolgreich eingesetzt werden. Dabei bietet der Laser den höchsten Standard bei zahnmedizinischen Eingriffen bei zugleich schmerzarmen bis schmerzfreien Behandlungen.

NightLase Anti-Schnarchtherapie - Eine nichtinvasive Methode für eine bessere Schlafqualität

Die NightLase-Behandlung ist eine patentierte, schnelle, nicht-invasive und sanfte Methode, um die Schlafqualität des Patienten zu steigern. Während der Behandlung wird das Gewebe mit dem Laserlicht sanft erwärmt und gefestigt, ohne Schäden oder Nebenwirkungen zu verursachen. Sie hat eine hohe Erfolgsquote und führt zu einer positiven Veränderung der Schlafqualität. Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass die NightLase-Behandlung das Schnarchen deutlich verringert und abmildert.

Wurzelkanalbehandlung - Desinfektion bis in den letzten Winkel

Ist das Innere eines Zahnes mit Bakterien infiziert, muss der Zahn einer Wurzelkanalbehandlung unterzogen werden. Das Wurzelkanalsystem eines Zahnes ist kompliziert und muss bestmöglich desinfiziert werden.
Mit der Unterstützung eines modernen Lasers kann dies sanft und schonend durchgeführt werden. Nutzen auch Sie die Vorteile der bahnbrechenden photoakustischen Spülmethoden (PIPS und SWEEPS), welche die Energie des Lasers nutzen und das Innere Ihres Zahnes reinigen und von der Schmierschicht befreien.

Parodontitis und Zahnfleischbehandlung

Die Entzündung des Zahnhalteapparates (Parodontitis) ist eine der am weitesten verbreiteten Volkskrankheiten. Durch die Unterstützung des Lasers können Zahnfleischtaschen gereinigt und desinfiziert werden und besser und schneller ausheilen. Verschiedene Wellenlängen werden während der verschiedenen Phasen der Parodontitisbehandlung eingesetzt, um eine schonende und erfolgreiche Behandlung zu gewährleisten. Die TwinLight-Zahnfleisch-Behandlungsmethode gibt Zahnärzten mittels Laser die Möglichkeit, Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Parodontitis ohne Skalpell und nähen zu behandeln.

Bei Entzündung an Implantaten: Periimplantitis-Behandlung

Kommt es zu Entzündungen an Implantaten, sind diese nur sehr schwer zu behandeln. Nicht selten müssen entzündete Implantate entfernt werden. Die TwinLight-Periimplantitis-Behandlung kombiniert zwei Wellenlängen, um den Behandlungserfolg wesentlich zu verbessern und die Heilungsdauer zu verkürzen. Entzündungen, Schwellungen und Blutungen des Weichgewebes, die zu Knochenverlust und letztendlich zum Implantatverlust führen können, sind meist ohne chirurgischen Eingriff behandelbar. Ein gesundes Gewebe um das Implantat herum gewährleistet einen höheren Langzeiterfolg bei Implantaten. Während der gesamten Behandlung treten weder mechanische, chemische noch andere Traumata auf.

Behandlung von Herpes und Aphten

Bakterien und Viren können mit Hilfe der verschiedenen Wellenlängen des Lasers schnell und schmerzfrei vernichtet werden und die Heilung kann sofort nach der Behandlung beginnen. Die Lasertherapie ist eine nebenwirkungs- und schmerzfreie, schnell wirkende und sehr effiziente Therapie des Herpes labialis sowie von Aphten. Bekannte Phänomene wie Jucken oder Spannungsgefühle gehören somit der Vergangenheit an.

Patientenkomfort

Das Arbeiten mit dem LightWalker-Laser ist weniger stressig für den Patienten, da Schmerzen und Blutungen, wenn überhaupt, nur minimal auftreten. Die LightWalker-Laser sind sanft bei der Kavitätenpräparation und bei den meisten Eingriffen im Weichgewebe (z.B. Implantatfreilegung), so dass Patienten nur selten ein Betäubungsmittel benötigen. Das Laserlicht ermöglicht es, ohne Gewebekontakt und ohne ein Bohrgeräusch zu arbeiten, was für die Patienten, insbesondere für Kinder, weitaus angenehmer ist. Ebenso ist es durch die Benutzung eines Lasers möglich, Bakterien zu eliminieren und somit den Behandlungserfolg bei zum Beispiel chirurgischen Behandlungen wie Wurzelspitzenresektionen deutlich zu verbessern. Zusätzlich kommt es durch die Verwendung des Lasers zu weniger Schmerzen und Beschwerden und einer schnelleren Wundheilung.

Wenn auch Sie die Vorteile der modernen Laserzahnheilkunde kennen lernen möchten, würden wir uns freuen, Sie in unserer Praxis begrüßen zu dürfen.

Bild: Syda Productions - Fotolia.com



Zahnarztpraxis Dr. Andreas Will

Zahnarztpraxis Dr. Andreas Will

Beschreibung

Zahnheilkunde
  • Zahnerhalt und Prophylaxe
  • Implantologie
  • Ästhetische Zahnheilkunde
  • Zahnersatz, vollkeramische Restaurationen
  • Bleaching / Veneers / Knirschen

Zahnarztpraxis Dr. Andreas Will

Kontakt

Giesinger Bahnhofplatz 2 (Gesundheitszentrum Giesing Süd)
81539 München
Telefon 089 69777988
Fax 089 69777989

Anzeige