von Dr. Jonas Lehner, Fachzahnarzt für Oralchirurgie und Implantologie
Feste dritte Zähne an einem Tag

Feste Zähne sind ein Plus an Lebensqualität. Wie wertvoll ein stabiler Halt des Gebisses ist, erfahren Träger von Prothesen leidvoll in vielen Alltagssituationen. Wer sich - trotz Haftcreme - bei jedem Apfel fragen muss, ob er tatsächlich hineinbeißen kann, träumt von einem unbeschwerten Leben mit fest sitzenden Zähnen. Durch die innovative Behandlungsmethode "All-on-4" erhalten Patienten diese Lebensqualität zurück - und das innerhalb eines Tages. Fachärzte, die auf diesen hochwertigen Zahnersatz spezialisiert sind, können die Methode anwenden, die hält, was sie verspricht. In unserer Praxis wird diese Technik erfolgreich praktiziert: Wir versorgen unbezahnte Kiefer binnen weniger Stunden mit festen Zähnen.

Das Verfahren basiert auf dem Grundprinzip, dass bei einem zahnlosen Kiefer meistens vier Implantate genügen, um ein komplettes Gebiss mit festen Zähnen zu verankern. Dieses Verfahren nach Prof. Malo wird seit 1998 angewandt und ist seit vielen Jahren als wissenschaftlich fundierte Methode der Implantatchirurgie anerkannt. Bei herkömmlichen Behandlungsmethoden sind weit mehr als vier Implantate notwendig, um feste Zähne wiederherzustellen.

Die "All-on-4"-Technik bietet viele Vorteile:

  • Die implantatchirurgische Versorgung ist innerhalb eines Tages möglich.
  • Die Patienten verlassen die Praxis mit festen Zähnen, die sofort halten. Dadurch entfällt die lange Tragedauer von schlecht passenden Übergangsprothesen.
  • Im Vergleich zu anderen Implantattechniken ist die "All-on-4"-Methode kostengünstig, da meistens nur vier Implantate benötigt werden - nicht mehr.
  • Der langwierige, oft monatelange Umweg über den Knochenaufbau wird vermieden, da der vorhandene Kieferknochen ideal ausgenutzt wird.

Die "All-on-4"-Implantologen klären mit jedem Patienten individuell ab, ob diese Technik realisiert werden kann. Im Vorfeld ist eine genaueste Planung unerlässlich, um ein vorhersagbares Ergebnis zu erzielen. In unserer Praxis wird dabei auf die 3-D-Röntgentechnik zurückgegriffen, um das Knochenangebot und dessen Qualität zu analysieren. Weiterhin sind die exakte Vermessung der Bisssituation und zahntechnische Vorarbeiten notwendig, um am Tag der OP die festen Zähne anfertigen zu können.

Den Eingriff führen wir wahlweise in örtlicher Betäubung, im Dämmerschlaf oder in Vollnarkose durch. Zähne, die nicht zu erhalten sind, können während des Eingriffs entfernt werden. Während sich der Patient ausruht, fertigt der Zahntechniker den exakt passenden Zahnersatz an. In der Regel können wir nach dieser Pause bereits am frühen Nachmittag die neue Brücke fest aufschrauben. Für den Patienten beginnt damit ein neues Leben mit festen Zähnen, in dem er sich nie mehr die Zähne an einem Apfel ausbeißen wird.



Praxis für Zahnheilkunde Dr. Jonas Lehner

Praxis für Zahnheilkunde Dr. Jonas Lehner

Beschreibung

Praxis für Zahnheilkunde
  • Zahnerhaltung & Parodontologie
  • Implantologie
  • Knochenaufbau
  • Oralchirurgie
  • Wurzelkanalbehandlung

Praxis für Zahnheilkunde Dr. Jonas Lehner

Kontakt

Regensburger Str. 31
93128 Regenstauf
Telefon 09402 6733
Fax 09402 7899854

Anzeige