Neue Facelift-Technik von Dr. Dr. med. Wolfgang Funk
Schönheit ist machbares Glück

Wer wünscht sich nicht, jung und vital auszusehen? Viele Menschen spielen mit dem Gedanken einer Schönheitsoperation - verwerfen ihn aber wieder aus Angst, danach irgendwie künstlich auszusehen, eben nicht mehr sie selbst zu sein. Diese Angst ist in der modernen Schönheitschirurgie unbegründet. Mit der von mir in jahrelanger Praxis- und Forschungsarbeit entwickelten Methode des Presto-Facelifts bleiben Patienten auch nach dem Eingriff ganz sie selbst - nur sieht ihr Gesicht um Jahre jünger aus.

Was ist Presto-Facelift?

Der wesentliche Vorteil der Presto-Facelifttechnik: Sie bewahrt die individuelle Gesichtsästhetik. Sowohl die Struktur als auch der natürliche Ausdruck des Gesichts bleiben erhalten. Die amerikanischen Pioniere der Schönheitschirurgie hatten die maximale Manipulation als Ziel. So haben sie hübsche Masken geschaffen, die in Europa noch heute den Vorurteilen über ästhetische Chirurgie zugrunde liegen. Meine Philosophie lautet: "Ein maximal frisches Gesicht, aber ohne Veränderung des individuellen Ausdrucks."
Der Name "Presto" ist abgeleitet von "preservation of the retaining ligaments and SMAS-tethering", was "Erhalt der haltenden Bänder und der Anbindung des SMAS" bedeutet. SMAS ist eine stützende Gewebeschicht, die unter dem Fettgewebe der Gesichtshaut liegt.
Warum ist es so wichtig, die SMAS und die haltenden Bänder bei einem Facelift zu erhalten? Die Bänder sind sozusagen die "Wächter der Identität". Sie verbinden die Knochen mit der stützenden Schicht unter dem Fettgewebe und sind verantwortlich für die Form, Struktur und Züge des Gesichts. Die Haltebänder sind zudem sehr individuell. Bei jedem Menschen sind sie unterschiedlich dick, anders geformt und an einem anderen Platz. Zerstört man diese Bänder - so wie in Amerika üblich -, verändert sich der gesamte Ausdruck, es kommt zu einer Entfremdung des Gesichts. Jeder Millimeter spielt im Gesicht eine entscheidende Rolle. Deshalb werden beim Presto-Facelift auch mindestens die oberen und unteren Ränder der stützenden SMAS-Schicht erhalten, um die individuelle Mimik nicht zu verändern: Das Gesicht bleibt genau so, wie es früher war - nur in jünger.

Vorteile der Presto-Methode

Eigens für die Presto-Facelifttechnik habe ich spezielle Instrumente entwickelt, welche den Eingriff erleichtern. So hat sich die Technik als sehr sicher und erfolgreich erwiesen. Zu volle Wangen, ein seitlich überstreckter Mund oder das gefürchtete Maskenphänomen - alle diese Risiken der gängigen Facelifting-Methoden lassen sich mit Presto-Facelift erfolgreich minimieren. Außerdem nimmt die Presto-Technik Rücksicht auf das Gefäßsystem. Es werden weniger Adern zerstört und es kommt damit zu weniger Blutergüssen. Auch die Lymphdrainage bleibt weitgehend erhalten, was das Risiko vorübergehender Wassereinlagerungen verringert.

Ein weiterer Pluspunkt: "Presto" bedeutet auf italienisch schnell. Dementsprechend dauert der Eingriff nicht lang. Ein bis drei Tage Aufenthalt in unserer Klinik genügen, um Sie Jahre jünger zu machen. Nach zwei bis drei Wochen können Sie wieder auf die Straße gehen. Auch bis die Einheilung vollständig abgeschlossen ist, dauert es nicht lang.

Was gehört zu einem Facelift?

Bei einem Facelift werden meist das untere Drittel des Gesichts sowie die Halspartie neu modelliert. Aber auch der Stirnlift sowie ein Lifting des Mittelgesichts können in das Presto-Facelift integriert werden. In den fast zwanzig Jahren, in denen ich die Methode entwickelt habe, haben sich fünf verschiedene Presto-Formen herausgebildet. Je nach Alter und Wünschen der Patientin wähle ich gemeinsam mit ihr die passende Presto-Variante aus. Eine Frau, die viel Gewicht verloren hat, muss natürlich gänzlich anders behandelt werden als normale Patientinnen. Junge Frauen kommen mit kleineren, kürzeren Eingriffen aus als ältere. Allen Presto-Techniken gemeinsam ist jedoch immer, dass die Halteelemente im Gesicht erhalten bleiben.

Weitere Lifting-Möglichkeiten

Neben dem Presto-Facelift bieten wir verschiedene andere Methoden des Liftings im Gesichtsbereich an. Allen liegt unser Wunsch zugrunde, die individuelle Ausstrahlung zu erhalten. Das Stirnlifting sorgt für eine ebenmäßige Stirn. Der Mittelgesichtslift konzentriert sich vor allem auf die Haut zwischen Unterlid und Wangenbereich, die mit steigendem Lebensalter immer dünner wird.
Wir beheben entstandene Falten und lassen die Haut wieder straff und jung wirken. Wer sich einen schlanken, glatten Hals wünscht, ist mit einem Hals-Lift gut beraten. Für Menschen, die einen großen Eingriff fürchten, eigenen sich das Mannequin- oder das Faden-Lifting - kleine Eingriffe mit der Wirkung eines Jungbrunnens.

Schönheit ist machbares Glück (3 Einträge)

 


Schönheitsklinik Dr. Dr. med. Wolfgang Funk

Schönheitsklinik Dr. Dr. med. Wolfgang Funk

Beschreibung

Schönheitschirurgie / Plastische Chirurgie
  • Facelift
  • Brustvergrößerung
  • Nasenkorrektur
  • Fettabsaugung
  • Beauty to go

Schönheitsklinik Dr. Dr. med. Wolfgang Funk

Kontakt

Frau-Holle-Str. 32
81739 München
Telefon 089 6060900
Fax 089 6061604

Anzeige